12 von 12 im August 2016

Hier ist totaler Ferienmodus eingekehrt und auch der Herr des Hauses hat Urlaub. Deswegen gibt es heute viel Draußen-Content und die Bilder sind teilweise etwas verwackelt, da mit dem Handy aufgenommen.

Wollt Ihr trotzdem wissen, was wir heute gemacht haben? Na dann los:

12v1218

Es sind Ferien, also kann man locker vor und nach dem Frühstück auch noch spielen. Einträchtig zusammen und es klappt.

12v1228(1)

Der Blick aus dem Fenster verrät nichts, was einen an einen Badetag denken läßt. Also werden die Pläne umgeschmiedet.  

12v1238

Wir haben und für eine Wanderung in den Allgäuer Bergen entschieden und machen uns auf zur Breitachklamm. Klar hätte ich vorher den Außenspiegel putzen kömmem. Aber der Regen macht ja doch wieder alles naß.

12v1248

Während wir unterwegs sind werden wir nur wenig naß, können aber ein grandioses Naturschauspiel sehen. Die Schlucht ist fast hundert Meter tief und die Breitach stürzt sich mit Getöse über die Felsen.

12v1258

Und überall kommen spritzende Wasserfälle durch das Gestein. Die Kinder sind schwer beeindruckt und merken kaum, wie steil sie den Berg hinauf wandern.

12v1268 Selbstverständlich ist Charly unser kleiner Spanier immer mit dabei. Am liebsten würde er ja immer vorauseilen. Aber da er noch nicht hundertprozentig aufs Wort hört geht das nicht und wir haben immer diese ultralange Schleppleine dabei.

12v1278

Irgendwann kamen wir dann an einem Feld mit lauter Steinmännchen vorbei. Dort vergaß ich ein Bild zu knipsen. Allerdings auf der Alm, wo wir später einkehrten gab es auch noch eins.

12v1288

Kaum fertig gegessen springen die Mädels wieder rum. Die Mittlere wollte unbedingt eine echte Allgäuer Kuh fotografieren. So richtig mit Glocke und so.

12v1298(1)

Die Große hatte ihr Schnitzmesser dabei und nutze jede freie Minute, um kleine Speere zu schnitzen. Was sie damit vorhat weiß ich auch nicht wirklich.

12v12108

Nach der Brotzeit brauchten die Kinder doch noch ein stück hausgemachten Kuchen. Für mich gab es noch einen Pott Kaffee. Aus Gründen.

12v12118

Auf dem Rückweg durch den kleinen Tunnel im Berg liefen die Mädels vor mir. Drei wundervolle Persönlichkeiten.

12v12128

Ich weiß nicht genau, wer von uns am glücklichsten war, wieder zurück im Auto zu sein. Aber ich glaube es war Charly. Zusammen mit den gesammelten Stöckchen rollte er sich hinten gemütlich zusammen und genoß die Heimfahrt.

Meine 12 Bilder im August aus den vergangenen Jahren:

2015
2014
2012

Und mehr Bilder von heute findet Ihr wie immer bei Caro von Draußen nur Kännchen.

Merken

Merken

Merken

3 comments On 12 von 12 im August 2016

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer