Buttermilch Sonnenblumen Brötchen

Zum Sonntagsabendbrot hatte ich soooo Lust auf frische Brötchen und hab mal wieder bei Zorra klick geschmökert. Dort bin ich über ihre kernigen Burgebrötchen gestolpert und nachdem ich ein Rezept mit Buttermilch gesucht habe, war das mein Rezept der Wahl.

Buttermilch Sonnenblumen Brötchen

 

350 g Weizenmehl

50 g Weizenvollkornmehl

30 g Sonnenblumenkerne 

130 g Buttermilch 

130 g Wasser 

1 EL Zucker 

10 g frische Hefe 

9 g Salz

 

  • Die Hefe in etwas Wasser auflösen, diese mit allen Zutaten ausser Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben. (Ich hab alles in der Brotbackmaschine kneten lassen)
  • Salz zum Teig geben und fertig kneten lassen.
    Teig zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen, danach 1 x falten und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • Teig aus der Schüssel nehmen, in 10 gleich große Stücke teilen und auf ein Backblech geben und zugedeckt 45 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 220°C vorheizen.
  • Blech in die Mitte des Ofens schieben und die Brötchen 20-25 Minuten backen. (Wie man sicher auf den Bildern sieht, waren meine Brötchen ein bißchen zu lange im Ofen. Da waren die fünf Minuten, die Zwergin No1 sich geweigert hat vom Kindergeburtstag mit nach Hause zu kommen)
  • Brötchen auf einem Gitter auskühlen lassen.

 
Laßt sie Euch schmecken!

Gruß
Suse

Leave a reply:

Your email address will not be published.