Haselnuß Pflaumen Crunchies

Diese Crunchies sind der Renner auf  jeglichen Festen in der Herbst- und Winterzeit.
Ich hoffe mal, daß meine Freundin Nicole klick mir nicht böse ist, weil ich das heute hier mit Euch teile. Es ist einfach zu gut! Im Original werden Rosinen verwendet, die sind aber schon für den Stollen drauf gegangen. Und nachdem ich Backpflaumen sehr gerne mag war keine Frage was die Alternative ist.

Man nehme für

Haselnuß Pflaumen Crunchies

100gr Butter
75g Rohrzucker
2 TL Rübensirup
40gr Haselnüsse (gehackt)
100gr frisch gemahlenen Weizen
1/2TL Backpulver
1 Prise Salz
100gr Dinkelflocken (geht auch Hafer)
50gr Backpflaumen (ich habe sie noch in Orangenlikör eingelegt)

Ofen auf 175°C vorheizen
Butter, Rohrzucker und Rübensirup im Wasserbad schmelzen.
Die trockenen Zutaten vermischen.
Die flüssigen Zutaten mit den Trockenen mischen und die Pflaumen unterheben.
Nun kann man entweder die Masse auf einem Blech verteilen und mit den Händen gut festdrücken.
Oder man greift in die etwas klebrige Masse und formt kleine Kügelchen.
Ich habe zwei Teelöffel benutzt um die Sache noch etwas zu verdichten.
ca. 10 Minuten backen

Wer mag schmilzt noch ein zwei Tafeln Stücke seiner Lieblingsschokolade und toppt die Crunchies damit.
Aber ACHTUNG! Die Dinger machen süchtig!!

Grüße
Suse

1 comments On Haselnuß Pflaumen Crunchies

Leave a reply:

Your email address will not be published.